Persönliche Beratung unter +49 941 2017700 oder info@energieloesung.de   +49 941 2017700   Kostenloser Versand   Expertenberatung, auch nach dem Kauf   Kauf auf Rechnung
1
2
3
%7C665%7C666%7C667

Wallbox befestigen: Welche Möglichkeiten gibt es?

Es gibt nicht nur unterschiedliche Orte, an denen Wallboxen gut montiert werden können, es gibt hierfür auch verschiedene Befestigungssysteme. Je nach individuellen Anforderungen kann man sich unter anderem für eine Wandhalterung, einen Standfuß, eine Dockingstation, eine Edelstahlstele oder auch eine Standsäule entscheiden.

 

Standfuß für eine Wallbox

Ein Standfuß kann auch mehreren Ladeplätzen Raum bieten. Um mittels eines Standfußes eine Wallbox aufzubauen, benötigt man keine Wand. Die Methode, Ladepunkte mittels eines Standfußes bereitzustellen, eignet sich hervorragend für Parkplätze bei Einkaufsmöglichkeiten oder bei Arbeitgebern. Die stabile Verarbeitung der überwiegenden Zahl an Standfüßen für Ladepunkte erlaubt auch einen großflächigen Einsatz. Einige potentielle Arbeitnehmer wählen sich den neuen Arbeitgeber unter anderem danach aus, ob man am späteren Arbeitsplatz über einen Ladepunkt das eigene E-Auto aufladen kann.

 

Dockingstation für eine Wallbox

Sowohl für die Verwendung an Wänden, als auch für den Einsatz an Ladestelen oder Standfüßen ist eine Dockingstation geeignet. Ist die Dockingstation an der Wand oder der Stele montiert, ist das Verbinden mit einer entsprechend dazu passenden Wallbox meist sehr einfach. In der Regel wird hier eine Klick-Verbindung verwendet. Das heißt, man schiebt oder drückt die Wallbox einfach in die Dockingstation.

 

Wandhalterung für eine Wallbox

Im privaten Umfeld werden Wallboxen häufig an Wandhalterungen angebracht. Diese sichere Verbindung des High-Tech-Gerätes mit einer stabilen Wand bietet in der Regel den Vorteil der einfachen Montage. Über mitgelieferte Schrauben und Dübel befestigt man die Wandhalterung sicher. Wandhalterungen können sowohl für eine fixe sowie für eine mobile Wallbox gekauft werden.

 

 

Edelstahlstele für eine Wallbox

Eine Edelstahlstele als Halterung für eine Wallbox ist ideal für den Außenbereich geeignet. Edelstahl ist ein Material, das nicht rostet. Schützt man die montierte Wallbox ebenfalls entsprechend, zum Beispiel mit einem Schutzdach aus dem gleichen Material, können Regen, Hagel oder Schnee dem High-Tech-Gerät nichts anhaben.

 

Standsäule für eine Wallbox

Standsäulen für meist mehrere Wallboxen werden häufig ebenfalls aus robustem Edelstahl hergestellt. E-Fahrzeuge sowie Hybridautos können bei Standsäulen, je nach Anzahl der Ladepunkte, direkt nebeneinander sowie zur gleichen Zeit geladen werden. Standsäulen mit mehreren Ladepunkten sind ideal für Orte geschaffen, an denen für einzelne Wallboxen zu wenig Platz herrscht. Äußere Einwirkungen wie Witterung und Wetter können einer Edelstahl-Standsäule für Wallboxen wenig anhaben. Die Kabelzuführung bei Standsäulen erfolgt in der Regel von unten.

Über den Autor
Benutzerbild

Stefan Köstlinger

Stefan Köstlinger ist Kommunikationswissenschaftler, ehemaliger Journalist und selbstständiger Texter mit seiner K & K Schreibwerkstatt. E-Mobilität hat ihn schon immer fasziniert – angefangen vom ersten ferngesteuerten Auto bis heute und der Möglichkeit, verbrennungsmotorfrei zu leben.
Alle Artikel des Autors