Persönliche Beratung unter +49 941 2017700 oder info@energieloesung.de   +49 941 2017700   Kostenloser Versand   Expertenberatung, auch nach dem Kauf   Kauf auf Rechnung
1
2
3
%7C665%7C666%7C667
LAPP GmbH

Lapp Ladekabel selbsteinrollend (bis 7,4 kW) Typ 2 - Typ 2

Artikel-Nr.: 11816

227,85 €

Nettopreis: 189,88 €

Lieferzeit ca. 3 Werktage

Kostenloser Versand

Lapp Ladekabel selbsteinrollend - gleich aufgeräumt
Besonders robust
Qualitätsprodukt aus Deutschland
5 m helixiert

Ausführung:

Kein mühsames Aufrollen mehr Das Lapp Ladekabel selbsteinrollend (bis 7,4 kW) Typ 2... mehr
Produktinformationen Lapp Ladekabel selbsteinrollend (bis 7,4 kW) Typ 2 - Typ 2

Kein mühsames Aufrollen mehr
Das Lapp Ladekabel selbsteinrollend (bis 7,4 kW) Typ 2 - Typ 2 ist besonders benutzerfreundlich. Dieses Helix-Ladekabel rollt sich nach dem Ladevorgang bequem selbst in seine ursprüngliche Form auf.

Robust und langlebiges Ladekabel
Außerdem ist das Kabel mit versilberten Kontakten ausgestattet, welche für eine ideale Stromübertragung und Langlebigkeit sorgen.

Optional mit Tasche
In der Variantenauswahl können Sie eine passende Tasche hinzuwählen. Somit wird das Helix-Ladekabel zum optimalen Gesamtprodukt für zu Hause und unterwegs!  

Weiterführende Links zu Lapp Ladekabel selbsteinrollend (bis 7,4 kW) Typ 2 - Typ 2
Allgemeine Spezifikationen Hersteller: Lapp Herstellernummer: 5555932002 Modell: Lapp...mehr

Allgemeine Spezifikationen

  • Hersteller: Lapp
  • Herstellernummer: 5555932002
  • Modell: Lapp Ladekabel selbsteinrollend (bis 7,4 kW) Typ 2 - Typ 2
  • Ladekabelausführung: 5 m, helixiert (selbstaufräumend) 
  • Ladestecker: Typ 2 (beidseitig) 
  • Farbe: orange
  • Betriebstemperatur: - 30 °C bis + 50 °C 
  • Schutzklasse: IP 44 (gesteckt oder mit Schutzkappe)
  • Normen & Richtlinien: VDE-zertifiziert, CE-konform, IEC 62196-1 und IEC 62196-2
  • Lamellenkontakte: Messing versilbert
  • Gehäusematerial: verstärkter thermoplastischer Formstoff
  • halogenfrei, ölbeständig und flammwidrig

Elektrische Spezifikationen

  • Ladeleistung: bis 7,4 kW 
  • Lademodus (IEC 61851-1): Mode 3
  • Stromstärke: max. 32 Ampere (1-phasig)
  • Spannung: 450 Volt
  • Stromstärke (Leistungskontakte): 32 A (L1, L2, L3, N, PE)
  • Stromstärke (Steuerkontakte): 2 A (CP, PP)
  • Isolationsspannung: 500 V
  • Kodierungswiderstand (zwischen PP und PE) 680 Ω ±1 % (20 A), 220 Ω ±1 % (32 A)

Lieferumfang

  • Ladekabel für öffentliche Ladestationen und Wallboxen, 1-phasig
  • Betriebsanleitung
Downloads "Lapp Ladekabel selbsteinrollend (bis 7,4 kW) Typ 2 - Typ 2"
Allgemeine Spezifikationen Hersteller: Lapp Herstellernummer: 5555932002 Modell: Lapp...mehr

LAPP GmbH

Der Hersteller LAPP ist seit Jahrzehnten im Segment für innovative Verbindungslösungen tätig. Das Familienunternehmen mit Sitz in Stuttgart produziert dabei nicht nur Kabel, Stecker und Zubehör, sondern auch Komplettsysteme im Bereich Kabelmanagement. 

Mit Lapp Helix etablierte der traditionsreiche Hersteller ein neues selbstaufräumendes Ladekabel. Diese Technik stellt auf dem Markt für E-Auto-Ladekabel eine besondere Innovation dar. Aber auch mit verschiedenen Ausführungen für Ladestecker zeigt LAPP seine kundenorientierte Ausrichtung. Neben der DESIGN Ausführung für den privaten Gebrauch setzt das Unternehmen mit dem HEAVY DUTY Stecker für den öffentlichen Bereich auf sehr hohe Stabilität bei starker Beanspruchung. 

Michael Gerhardinger

Strategischer Einkauf

Unser Produktexperte Michael Gerhardinger empfiehlt Lapp:

Bei Lapp steht Technologie und Ökologie in keinem Widerspruch zueinander. Im Zuge dessen fällt vor allem das umweltschonende Kabelrecycling auf, das Lapp eigenhändig anbietet. Dem Kunden wird hier die Möglichkeit eingeräumt, dass er die Kabelreste bei den zahlreichen Lapp-Partnerunternehmen abgeben kann. Diese kümmern sich anschließend um eine umweltfreundliche Entsorgung. Die Kabel werden dabei auf rein mechanische Art getrennt und zerlegt. Die einzelnen Materialien können so teilweise sogar wiederverwertet werden. Außerdem bietet Lapp im eigenen Kabel- und Zubehörprogramm halogenfreie Produkte an. So werden Mensch, Umwelt und Anlagen im Brandfall nicht nur eine höhere Sicherheit zuteil, auch der Schutz vor toxischen Reaktionen ist erhöht. Zusätzlich sind alle Produkte wie Verpackungen asbest- und FCKW-frei. Auf bleihaltige Stabilisatoren wird weitestgehend verzichtet.